Wir sind medienclan.de: Drei Fragen an Roman Kindl

Wir sind medienclan.de: Drei Fragen an Roman Kindl

Wann hast du Schülerzeitung gemacht und hatte deine Schülerzeitung bereits einen Online-Auftritt? Ich habe Schülerzeitung von 2005 bis 2009 gemacht – und zwar den HUGO am Paul-Pfinzing-Gymnasium Hersbruck. Wir hatten zeitweise einen Online-Auftritt, der mit Joomla! umgesetzt war. Aufgrund mangelnden Interesses der Redaktion wurde dieser aber wieder eingestellt. Was hast du während deiner Zeit in der Schülerzeitung gelernt, was dir heute im Job hilft? Vor allem, wie man druckfertige PDFs abliefert und mit Content-Management-Systemen wie WordPress, Drupal und Joomla! umgeht. Was müssen Schülerzeitungsredaktionen tun, wenn sie mit ihrer Zeitung online gehen wollen? Ihr müsst zuerst entscheiden, welchem Zweck euer Online-Auftritt dienen soll. Wenn er lediglich eure gedruckte Schülerzeitung begleiten soll, kommt ihr mit viel weniger Aufwand aus, als wenn ihr eine vollwertige Online-Schülerzeitung machen wollt. Erst mit einem durchdachten Konzept solltet ihr alles weitere angehen, etwa die Auswahl der technischen Basis, des Webhosters, der Rubriken usw. Auch die Finanzierung eures Online-Auftritts müsst ihr mitbedenken.   Roman Kindl begleitete als Teamer eine bayrische Schülerzeitung dabei ihre Online-Ausgabe zu...
Read More
Mit Internet-ABC Internetkompetenz in der Schule fördern

Mit Internet-ABC Internetkompetenz in der Schule fördern

Seit über 15 Jahren widmet sich der Verein Internet-ABC der Aufgabe, Kinder, Eltern und Pädagogen über einen sicheren Umgang mit dem Web zu informieren. Auch zahlreiche Schulen in Baden-Württemberg nutzen das Internet ABC-Angebot regelmäßig, denn die Homepage www.internet-abc.de bietet auf separaten Seiten für Kinder, Lehrkräfte und Eltern viele Informationen rund um das Internet und dessen sichere Nutzung. Die Landesanstalt für Kommunikation (LFK) ist Mitglied des Internet-ABC-Vereins und fördert das Angebot. Für Lehrkräfte wurden mit dem Lehrerheft „Mit der Klasse sicher ins Netz“ sowie vier Arbeitsheften eine konkrete Unterstützung für den Unterricht entwickelt: Die Arbeitshefte mit zahlreichen Arbeitsblättern behandeln die Themenfeldern „Surfen und Internet – so funktioniert das Internet“, „Mitreden und Mitmachen – selbst aktiv werden“, „Achtung die Gefahren! – So schützt du dich“ sowie „Lesen, Hören, Sehen – Medien im Internet“. Zusätzlich gibt es Handreichungen für Schüler und Eltern, alle Materialien werden von der LFK kostenlos zur Verfügung gestellt. Darüber hinaus können Schulen kostenfrei Internet-ABC-Referenten für einen Lehrerworkshop und einen Elternabend beauftragen....
Read More